Anmeldung, Ablauf, Beiträge

, , ,

Allgemeines:

– Die Kurse finden in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz statt.

– Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

– Alle Kurse enthalten theoretische und praktische Anteile. Bitte Arbeitskleidung mitbringen!

– Anreise und Unterkunft organisieren die Teilnehmer/innen selbstständig. Gerne sind wir dabei behilflich.

– Pro Kurs mit Schraubanteilen nehmen grundsätzlich 5 – 8 Personen teil.

– Die Kurse beginnen um 09.00 Uhr und enden etwa um 17.00 Uhr.

– In der Mittagspause haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit in einem fußläufig erreichbaren Restaurant oder Imbiss einzukehren.

– Schrauberkurse ersetzen keine Berufsausbildung!

– Schrauber*innen handeln bei Arbeiten am Fahrzeug eigenverantwortlich!

–  Fragen beantworte ich gerne persönlich. Meine Telefonnummer erhältst du per E-Mail: mail@oldtimerschrauberkurse.de

Anmeldung:

– Anmeldungen bitte per E-Mail einreichen: mail@oldtimerschrauberkurse.de.

– Bei der Vergabe der Plätze entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung.

– Vierzehn Tage vor Kursbeginn werden die Teilnehmer*innen darüber benachrichtigt, ob der Kurs zustande gekommen ist.

– Eine verbindliche Anmeldung erfolgt mittels einer Anzahlung von 50 % der Kursgebühr.

– Die Restzahlung bitte 4 Wochen vor Kursbeginn überweisen.

Beiträge:

–  Der Kursbeitrag ist bei den jeweiligen Kursen ausgewiesen .

– Bei Teilnahme an mehreren aufeinanderfolgenden Kursen beträgt die Gebühr pro Folgekurs (Tagesworkshops) 190 Euro.

– Wer einen Kurs wiederholen möchte, ist mit der halben Kursgebühr dabei.

– Für Studierende, Arbeitslose, Wohngeld- und Mindestlohnbeziehende reduziert sich der Kursbeitrag um 50 %. Bitte die entsprechenden Bescheinigungen beifügen.

Stornierung:

– Bei Stornierung eines Schrauberkurses drei Monate vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro berechnet. Bei Stornierung einen Monat vor Kursbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 30 % der Kursbeträge. Bei Stonierung 14 Tage vor Kursgebühr beträgt die Gebühr 50 % der Kursbeträge. Es entstehen keine Stornierungsgebühren im Krankheitsfall mit aktuellem ärztlichen Attest