Der Einbau eines 2CV-Motors

46. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer/innen: 24. September 2018

In deiner Garage liegt ein Austauschmotor. Den alten Motor kriegst du irgendwie raus, da bist du dir ganz sicher. (Falls du dir nicht sicher bist, gibt es hier einen Ausbaukurs: http://oldtimerschrauberkurse.de/ausbau-2cv-motor/)
Wie baut man einen Motor nach den Regeln der 2CV-Technik wieder ein? Was gibt es bei der Kupplung zu beachten, die zwischen dem Getriebe und dem Motor ihren Dienst verrichtet. Wie stellst du den Vergaser ein, wenn der neue Motor eingebaut ist? Wie testest du das Schnüffelventil am Öleinfüllstutzen?

Wir nehmen uns einen ganzen Tag Zeit, um alle Themen rund um den Motoreinbau zu besprechen und vor allem, um den Einbau von den Teilnehmer*innnen durchführen zu lassen.

Kursgebühr: 150 Euro

Kurs(be)gleiter: Reiner Sowa

Wer an zwei aufeinanderfolgenden Kursen teilnimmt, erhält einen Rabatt von jeweils 10 %.

Werkzeuge und ein 2CV werden für den Kurs zur Verfügung gestellt!

Dies ist der Link zu weiteren Kursen: http://oldtimerschrauberkurse.de/category/schrauberkurse/

Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Schreibe bitte an mail@oldtimerschrauberkurse.de, gerne rufe ich dann auch zurück.

Hinweise zur Anmeldung und zum Ablauf gibt es hier.

Anmeldung erfolgen über das Kontaktformular oder über die oben genannte E-Mail-Anschrift.

Disclaimer: Schrauberkurse ersetzen keine Berufsausbildung! Schrauber*innen handeln bei Arbeiten am eigenen Fahrzeug eigenverantwortlich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar