Ralf Zenz

Kurs(beg)leiter für Fahrzeuge mit Dieselmotoren

Seit erfolgreichem Abschluss seines Studiums “Maschinenwesen auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnik, -entwicklung und -konstruktion” an der Universität Stuttgart arbeitet Ralf Zenz als selbständiger Dipl.-Ingenieur.

Privat fährt er verschiedene Oldtimer, wie z.B. einen VW-Käfer und einen Porsche 924s. Daneben gilt seine  Leidenschaft der Entwicklung, dem Bau und der Konstruktion von Fahrzeugkonzepten für die Zukunft. So designte, entwickelte und baute er unter anderem einen sehr effizienten, formschönen und alltagstauglichen Sportwagen mit einem Vergleichsverbrauch von unter 3 Litern auf 100 Kilometer.

Seine Wirkungsstätte liegt direkt neben der Halle von OldtimerSchrauberkurse.de, was letztlich auch zur Konzeption eines Schrauberkurses für Diesel-Fahrer*innen führte, der vor allem VW, Audi- und Mercedes-Fahrer*innen helfen soll, ihre Motoren zu verstehen.

Weitere Informationen zur Person gibt es auf zenz-design.de.