Das 2CV-Getriebe

,

152. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer*innen:  15. – 16. Oktober 2022 in Lutzerath

Das Getriebe deines 2CV macht Geräusche, die du nicht zuordnen kannst? Nach einer Fahrt im Rückwärtsgang hast du Schaltungsprobleme? Der eingelegte Gang springt raus? Egal was du tust, es lässt sich kein Gang mehr einlegen? In deiner Garage liegt ein altes Getriebe, von dem du nicht weißt, ob es noch funktioniert? Du würdest gerne ein Getriebe überholen? Dich interessiert die Getriebetechnik des 2CV?

Wenn du nur eine dieser Fragen mit Ja beantworten kannst, wirst du in diesem Workshop eine Antwort finden.

An jedem Tisch überholen die Teilnehmenden mit professioneller Anleitung ein Getriebe.

Der dänische Getriebespezialist Ulrik Hildebrandt wird an zwei Tagen die Technik des 2CV-Getriebes in Theorie und Praxis erklären. Dabei werden wir gebrauchte Getriebe öffnen, zerlegen und überholen. Das notwendige Spezialwerkzeug wird vorgestellt und kann von den Teilnehmer*innen ausprobiert werden.

Das Getriebe ist zerlegt.

Der Kurs ist auch für 2CV-Fahrer*innen ohne Vorkenntnisse geeignet.

Kursgebühr des 2-Tage-Schrauberkurses: 490 Euro

Anmeldung, Ablauf, Rabatte etc. siehe hier: https://oldtimerschrauberkurse.de/category/schrauberkurse/anmeldung-ablauf-beitraege/

Kurs(beg)leiter: Ulrik Hildebrandt

Grundsätzlich 5 – 8 Teilnehmer*innen

Präzises Messen vor dem Zusammenbau.

Werkzeuge werden für den Kurs zur Verfügung gestellt!

Für Fragen steht Reiner Sowa jederzeit zur Verfügung. Schreibe bitte an mail@oldtimerschrauberkurse.de, gerne ruft er dann auch zurück.

Hinweise zur Anmeldung und zum Ablauf gibt es hier.

Anmeldungen erfolgen über die oben genannte E-Mail-Anschrift.

Disclaimer: Schrauberkurse ersetzen keine Berufsausbildung! Schrauber*innen handeln bei Arbeiten am Fahrzeug eigenverantwortlich!