Mit dem Citroën 2CV begann die Geschichte von OldtimerSchrauberkurse.de.
Mehr als 100 Teilnehmer*innen haben bei uns das Schrauben gelernt und ihre Kenntnisse zur 2CV-Technik vertieft.

Wie helfe ich mir bei Pannen am 2CV?

,

90. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer*innen: 11. Oktober 2020 in Lutzerath

107. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer*innen: 9. Mai 2021 in Lutzerath

116. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer*innen: 26. Mai 2021 in Lutzerath

120. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer*innen: 3. Oktober 2021 in Lutzerath

Du setzt dich in deine Ente, drehst den Zündschlüssel und der Motor springt nicht an.

Auf der Fahrt verabschiedet sich der Motor, als du an einer Ampel stehst. Plötzlich lässt die Bremskraft nach. Du bist im Dunkeln unterwegs und das Licht fällt aus. Ein undefinierbares Geräusch und das Gaspedal lässt sich nicht mehr bewegen. Bestimmt hast du Ähnliches oder Anderes erlebt. Was tun?

In diesem Kurs werden wir Pannen simulieren, die Ursachen suchen und den Wagen wieder fahrbereit und sicher machen.

Um unterwegs auch reagieren zu können werden wir einen Notfallkoffer packen – für die Fahrtüchtigkeit deines 2CV.

Freue dich auf einen Tag voller Pannen mit netten Kursteilnehmer*innen.

Weiterlesen

Schweißtechnik für Anfänger*innen

, , , , ,

105. Schrauberkurs für Oldtimer-Fahrer*innen: 8. Mai 2021 in Lutzerath

Wer einen Oldtimer restaurieren möchte, wird sich mit dem Thema Schweißtechnik auseinandersetzen müssen. Zu den Karosseriearbeiten gehört im Allgemeinen das Herausschneiden verrosteter Bleche und das Erneuern von Teilen der Blechhaut.

Das Punktschweißen kommt beim Aufbau einer Karosserie am häufigsten vor. Aber auch die Schweißnaht wird in diesem Kurs geübt.

Beide Techniken lassen sich mit einem Schutzgas-Schweißgerät durchführen, das für die Kursteilnehmer*innen gestellt wird.

Viele praktische Übungen und die dazu notwendige Theorie werden in einer Gruppe von maximal fünf Teilnehmer*innen vermittelt:

– Ausrüstung
– Arbeitssicherheit
– Unfallverhütung
– Materialkunde
– Vorarbeiten des Punktschweißens und der Schweißnaht
– praktische Schweißübungen

Weiterlesen

Mein Old-/Youngtimer-Projekt: Auswahl, Kauf, Restaurierung, Projekt-Planung

, , , ,

Termin auf Anfrage!

Du träumst schon seit Langem von deinem ganz persönlichen Old- oder Youngtimer? Du bist unschlüssig, ob du dir ein Restaurierungsobjekt zeitlich und finanziell zutrauen kannst? Oder du weißt nicht, ob das gut erhaltene Modell, das du favorisierst, sein Geld Wert ist? Und überhaupt, worauf achtet man, wenn man einen Oldtimer kauft? Wie lange dauert eine Restauration? Wie plant man die Arbeitsschritte?

Mit diesen und anderen Fragestellungen werden wir uns einen ganzen Tag beschäftigen. Wir werden dir Entscheidungshilfen für die Auswahl, den Kauf, und die Restaurierung eines Young- und Oldtimers mitgeben.

Ein Workshop als erster Schritt zu deinem Old- oder Youngtimer-Projekt.

Weiterlesen

Schrauberkurs-Anmeldung und -Ablauf

, , ,

Hinweise zum Ablauf und zur Anmeldung:

– Die Kurse finden in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz statt.

– Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

– Alle Kurse enthalten theoretische und praktische Anteile. Bitte Arbeitskleidung mitbringen!

– Anreise und Unterkunft organisieren die Teilnehmer/innen selbstständig. Gerne sind wir dabei behilflich.

– Anmeldungen bitte per E-Mail einreichen: mail@oldtimerschrauberkurse.de.

– Bei der Vergabe der Plätze entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung.

– Pro Kurs mit Schraubanteilen nehmen maximal 5 Personen (Ausnahme 2CV-Getriebekurs!) teil.

– Die Kurse kommen i. d. R. zustande, wenn mindestens 3 Personen angemeldet sind. Vierzehn Tage vor Kursbeginn werden die Teilnehmer*innen darüber benachrichtigt.

– Die Kurse beginnen um 09.00 Uhr und enden um 18.00 Uhr.

– In der Mittagspause haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit in einem fußläufig erreichbaren Restaurant oder Imbiss einzukehren.

– Eine verbindliche Anmeldung erfolgt mittels einer Anzahlung von 50 % der Kursgebühr.

– Die Restzahlung bitte 4 Wochen vor Kursbeginn überweisen.

– Bei Teilnahme an mehreren aufeinanderfolgenden Kursen (Tagesworkshops) beträgt die Gebühr pro Folgekurs 150 Euro.

– Wer einen Kurs wiederholen möchte, ist mit der halben Kursgebühr dabei.

– Schrauberkurse ersetzen keine Berufsausbildung!

– Schrauber*innen handeln bei Arbeiten am Fahrzeug eigenverantwortlich!

Fragen beantworte ich gerne persönlich. Meine Telefonnummer erhältst du per E-Mail: mail@oldtimerschrauberkurse.de

Anmeldungen erfolgen über das Kontaktformular oder über die oben genannte E-Mail-Anschrift.

Eine Video über den 2CV-Schrauberkurs “Motortechnik” hat Lothar Rinck auf Youtube eingestellt:
http://www.youtube.com/watch?v=Cmx8QvLlDK4&feature=youtu.be